Schmähfabrik

Projektbeschreibung

Die Schmähfabrik, der Familienbetrieb unter Wieners Rockkabarettistas, hat ihre Website im Rahmen ihres Dreijahresplans aktualisiert.

Anforderungen

Die in die Jahre gekommene Website, immerhin schon auf Basis eines CMS betrieben, musste im Outfit an die neue Produktion angepasst werden. Gefragt war eine Übersiedlung und Bereinigung der alten Inhalte auf eine neue, zeitgemäße Informationsplattform, die sich leicht überarbeiten und umgestalten lassen soll. Dabei galt es, alte Inhalte zu sichten, Unnötig angesammeltes zu entfernen und Essentielles in ein Archiv einzuordnen. Gewünscht war überdies ein leichtes, lockeres Erscheinungsbild.

Umsetzung

Im ersten Schritt wurde der Inhalt der alten Site gesichert und aussortiert. nach der Übersiedlung der Domain zu einem anderen Provider wurde das Skelett aufgebaut und die alten Inhalte übertragen. Nach der Gestaltung – der Wunsch nach dem lockeren Erscheinungsbild wurde durch einen hohen Anteil an Weißraum und einer gut lesbaren, aber unaufdringlichen Schrift umgesetzt – wurde Wert auch eine Bündelung multimedialer Inhalte auf der Website gelegt.
Ein neues Logo und große Bilder schließen die Überarbeitung ab. Ergänzend dazu wurde auch die Präsenz in den Sozialen Medien an das neue Gesicht angepasst.

Share
Views
598
Appreciations
0

Projektinformation

Auftraggeber Schmähfabrik – Verein für modernes Wiener Musiktheater
Erstellt 2016
Version v2.x
Unser Beitrag
  • Beratung
  • Konzeption
  • Gestaltung
  • Entwicklung
CMS Ursprünglich Joomla! (zur Website).
Ab 2016 WordPress (zur Website)
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow